Erster Bevölkerungsschutztag in Osnabrück

Geschrieben am von Zeitungsjunge

Heute, am 30.05.2015, fand in Osnabrück der „Erste Bevölkerungsschutztag“ statt. Dieser Tag diente dazu, über Brand- und Katastrophenschutz zu informieren. Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz in der Polizeidirektion Osnabrück, das Deutsche Rote Kreuz (DRK), der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), der Malteser Hilfsdienst (MHD), die Johanniter Unfallhilfe (JUH), die Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), das Technische Hilfswerk (THW), die Bundeswehr, die freiwilligen Feuerwehren aus Aurich/Ostfriesland und Osnabrück, die Berufsfeuerwehr Osnabrück sowie die Stadt und der Landkreis Osnabrück nutzten diese Möglichkeit, um über Ihre Tätigkeiten zu informieren.

Für die kleinen Besucher haben wir unseren Jugendrotkreuz-Stand aufgebaut, an dem gebastelt, gemalt und Erste Hilfe vermittelt wurde.


Erstellt um 20:29 - Sa, 30. Mai 2015 von
Kategorie(n): Öffentlichkeitsarbeit | Tags: , , , , , , ,